Trächtigkeitstagebuch

TdL = Tag der Läufigkeit
TdT = Tag der Trächtigkeit

 

Noch 1 Tag bis zum errechneten Geburtstermin

 

20. November 55. TdT: Eigentlich ist alles so, wie es sonst auch ist. Biene hat ein aggressives Hüngerchen, kuschelt viel, hat immer einen Clown gefrühstückt. Es geht ihr rundum gut. Sie wird immer runder, langsam etwas träge und hat auf spazieren gehen gar keine Lust mehr. Ist doch viel schöner vor der Heizung zu liegen und zu brüten. Manchmal dürfen wir die Zwerge auch fühlen und sogar dann, wenn sie aktiv sind und bei Mama im Bauch krawall und remmidemmi machen. Dann genießt sie unsere Streicheleinheiten sehr.

 

15. November 50. TdT: Bisher alles unverändert. Gesäuge wächst, Biene geht weiter in die Breite, betreibt aktiven Nestbau.

 

7. November 39. TdT: Biene hat wieder einen ausgeprägten Hunger. Wir füttern nun 3 Malzeiten (wobei die Mittagsmalzeit nur ein Imbiss ist) und das gefällt ihr gut, vor allem weil da Hüttenkäse oben drauf ist ;o) Morgens wenn sie aufsteht, stürmt sie erst mal in die Küche und guckt ob schon Essen im Napf ist, so ausgehungert von der Nacht ;o) 24 Tage noch.... Gar nicht mehr so lange. Entweder sie platzt bis dahin oder kriegt die Beine nicht mehr auf die Erde. Ich werde demnächst die Werte wie Kilos und Bauchumfang in eine Tabelle machen und die hier online stellen. Dann bleibts übersichtlicher. Ab dem 50. Tag folgt dann auch eine Temperaturtabelle... Es wird langsam aber sicher spannend. Bis die Tage ;o)

 

1. November 36. TdT: Biene fühlt sich pudel *ähm* Sheltiewohl, schläft viel, mag kuscheln, ab und zu merkt man ihr die Belastung an, sie atmet ab und zu etwas schwerer. Die Babys werden langsam immer größer, die Kugel wächst. Wenn uns nicht alles täuscht, sind es entweder mehr als beim letzten mal oder es werden kräftige gepummelte Impys.

Seit neusten haben wir eine neue Macke... "Ich-lasse-morgens-meinen-Napf-halbvoll-stehen-obwohl-noch-Jogurth-drauf-ist-aber-nur-bei-Mutti." Samstag morgen hab ich gefüttert, alles gefressen. Sonntag Mutti, ich kam runter und da wollte sie grade gehen und hat sich doch dazu entschieden aufzuessen... So eine Maus ;o) Sie weiß, dass sie bei mir aufessen muss :D Wir haben für sie eine Vitaminpaste gekauft. Bei mir hat sie das Zeug aus der Tube gelutscht, bei Mutti wollte sie es nicht mal vom Löffel essen. Mit dem Gesichtsausdruck *Ih du willst mich vergiften* ist sie gegangen. Abends hat sie es bei mir gerne gegessen. Irgendwie ist sie komisch geworden :D Normalerweise ist sie bei mir so, aber doch nicht zu ihrer Mutti. Wer weiß was sie sich noch alles ausdenkt.

 

28. Oktober 32. TdT: Halbzeit. Das Gesäuge entwickelt ich, das Bäuchen wird immer sichtbarer und von der Taille ist nicht mehr all zu viel zu sehen. Frühstück hat sie gestern angewiedert stehen lassen, wird man jetzt etwa krüsch, nur weil da leckere Vitaminpampe auf dem Futter ist? Davon ab das da schöner Jogurth oben drauf verteilt war. Ich hab sie gestern Abend davon überzeugt, dass das Zeug total lecker ist und sie hats freiwillig aus der Tube gelutscht :o)

 

24. Oktober 28. TdT: Schlafen, fressen, schmusen, betteln, anhänglich sein steht auf dem Tagesplan. Wie verlockend doch ein Stück Kassler auf der Küchenanrichte sein kann ;o) Nein, sie hats nicht gefressen, aber wenn ich das Stück Kassler gewesen wäre, wäre ich freiwillig zu ihr gelaufen, so eindringlich hat sie es angestarrt. Gestern hat sie mit mir ein wenig Unterordnung gemacht, hat ihr viel Spaß gemacht, gab ja immerhin was zu essen ;o)


21. Oktober 25. TdT: Biene mäkelt beim Essen, alles 30 mal kauen, fällt links und rechts wieder raus. Sie schläft viel, schmust unheimlich viel.

NEIN! Der Ultraschall bestätigte heute, dass Biene trächtig ist. 3 kräftig schlagende Herzen waren zu sehen! Die Freude ist groß! Jetzt darf Biene ENDLICH mehr essen. Zumindest wenn die Mäkelphase vorbei ist ;o)


15. Oktober 19. TdT: Biene hat immer so einen Hunger! Und das schon seit einigen Tagen. SIe bettelt penedrant und zählt uns jeden Bissen in den Mund. Es wird aber noch nicht mehr gefüttert, wir waren das Ultrschallergebnis nächste Woche ab.


5. Oktober 9. TdT: Soweit alles unverändert. Biene schmust viel, hat eigenartige Schlafpositionen, entspannt und sonnt sich bei dem herrlichen Wetter viel im Garten.

29. September 16. TdL (3. TdT): Biene war heute bei Impy zum nachdecken. Hat alles super geklappt.


27. September 14. TdL (1. TdT): Biene und Impy haben es getan! Biene wurde heute von Impy gedeckt!

 

27. September 14. TdL: Progesterontest sagt, es ist soweit. Heute Nachmittag gehts wieder los zu Impy.


26. September 13. TdL: Biene hat Impy angemeckert und Frau Alexander sagte, es ist noch nicht so weit. Montag zum weiteren Progesterontest.

 

24. September 11. TdL: Progesterontest sagt: noch warten, leicht hell blau. Wir werden trotzdem Sonntag zu Impy fahren, einfach nur um zu gucken da die Wartezeit, (bedingt durchs Turnier) bis Montag sehr lange wäre.

 

23. September 10. TdL: Wir gehen morgen zum Progesterontest. Biene fängt an sich den Kleinen anzubieten. Es geht vorwärts!

 

23. September 10. TdL: Weiterhin alles unverändert. Biene macht noch keine anstalten, obs bald soweit ist.

 

14. September 1. TdL: Biene ist endlich läufig, die Herpesimpfung ist noch aktiv.